Visions_of_Atlantis

!Achtung! Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für falsch verstandene oder missinterpretierte Texte... Von mir erstellte Texte in diesem Blog basieren einzig und allein auf meiner Auffassung der Dinge und stellen so meine eigene persönliche Meinung dar.


  Startseite
    The Thing itself...It's alive!!!
    Lyrics
  Über...
  Archiv
  Bildaz
  Meine Nicks
  Stories*Kinderspiele*
  Stories*Eine Geschichte*
  Stories*Smith and Wesson*
  Stories*Gefallene Engel*
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   1045 Amsterdam Conversation
   nothing is what it seems
   Tear in Sky
   *Breathing-Soul*
   Sas85's Blog
   Evilchens Blog



Kopf hoch...sonst kannst du die Sonne nich sehen...

http://myblog.de/snowtiger

Gratis bloggen bei
myblog.de





"Großvater?" Der kleine Engel starrte aufs offene Meer hinaus.
"Ja, mein Junge?"
"Was ist das da auf meinen Flügeln?" Er deutete auf einige grosse rote Flecken auf seinen beiden winzigen Flügeln.
"Die Menschen nennen es Blut. Hab keine Angst, es wird verschwinden.Deine Flügel werden sich allerdings schwarz färben." Der Alte strich seinem Enkel behutsam über den Kopf.
"Aber warum?" Der kleine Engel sah seinen Grossvater erschrocken an.
"Es ist eine Sünde. Der Herr will dich strafen, weil du etwas unrechtes getan hast."
"So ist es Sünde, einen Menschen vor einem schrecklichen Leben retten zu wollen? Ihm seine Qualen nehmen und ihm einfach nur helfen zu wollen?"
"Nein, aber die Art wie du ihn >retten< wolltest... Gott will das nicht. Er hat die Menschen auf die Erde geschickt und behält sich das Recht vor, sie auch wieder zu sich zu nehmen. Wir Engel werden zu den Menschen geschickt, ihr Leben zu erleichtern, ihnen ihre Qualen zu nehmen, aber nicht, um Gottes Willen aus uns heraus zu vollstrecken."
Die Sonne war nun schon fast untergegangen und tauchte alles ein letztes Mal in goldenes Licht, bevor sie endgültig hinter dem Horizont verschwand
Der letzte Sonnenuntergang, den der kleine Engel je sehen würde, das wusste er. Und er sog jeden einzelnen Sonnenstrahl in sich auf, wollte einfach nicht vergessen wie schön das war.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung